Metalltechnik-Blechtechnik - Beschreibung

Metalltechniker und -technikerinnen - des Bereiches der Blechtechnik stellen Wannen, Kessel, Gehäuse für Geräte, Schaltkästen, Schutzabdeckungen, Bestand- teile für Geräte der Kältetechnik und des Lüftungsbaues, Türen, Rahmen und ähnliche Metall- teile her.

BlechtechnikerInnen verarbeiten Bleche, Metalle und andere Werkstoffe vorwiegend mit CNC-Maschinen, die sie entsprechend programmieren. Sie beherrschen alle Metallbearbeitungstechniken wie Schneiden, Stanzen, Fräsen, Bohren, Biegen, Feilen, Sägen, Gewinde schneiden, Schweißen und Löten. Sie fertigen die einzelnen Teile und montieren sie zu Blechkonstruktionen. Vielfach tragen sie danach eine Schutz- oder Lackierungsschicht auf, um Rost vorzubeugen oder die Oberfläche zu gestalten.

Die Konstruktionen montieren sie am jeweiligen Bestimmungsort. Sie übernehmen auch die Reparatur- und Wartungsarbeiten an ihren Konstruktionen.

Anforderungen

Erwartet werden gute Konstitution, handwerkliches Geschick, Freude an der Metallbearbeitung, räumliches Vorstellungsvermögen, um die Blechkonstruktionen aufgrund von Zeichnungen zu fertigen, und technisches Verständnis.

Die Lehrzeit beträgt 3 1/2 Jahre.