Skip to main content

Zerspanungstechnik - Beschreibung

Zerspanungstechniker und -technikerinnen sind für den Herstellungsprozess von Metall- und Kunst- stoffbauteilen mittels spanabhebender Techniken verantwortlich, von der Planung über die Durch- führung bis hin zur Qualitätskontrolle.

Sie besorgen und prüfen Materialien, Werkzeuge und Normteile, richten Werkzeugmaschinen und Ferti- gungsanlagen  gemäss dem jeweiligen Auftrag ein, steuern und überwachen den Herstellungsprozess, prüfen die Qualität der gefertigten Teile. Dabei wird stets auf höchste Massgenauigkeit geachtet.

Wo immer möglich, optimieren sie die Herstellungsprozesse, warten die Produktionsanlagen und führen Instandhaltungsarbeiten aus. Bei Störung greifen sie rasch ein, finden die Störquelle  und lösen das Problem.

Anforderungen

Handgeschicklichkeit, Ausdauer, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, PC-Kenntnisse, Selbständigkeit, Freude an der Metallbearbeitung, technisches Verständnis, logisches Denkvermögen, sorgfältige Arbeitsweise. 

Die Lehrzeit beträgt 3 1/2 Jahre.